Neubau Dachgeschoss / Sanierung Wohn- und Geschäftshaus Erzgießereistraße

Neubau Dachgeschoss und Sanierung eines Wohn- und Geschäftshauses.

 

Bei dem denkmalgeschützten, spätklassizistischen Gebäude konnte mit einer Aufstockung und dem Neubau des Daches Raum für Maisonette-Wohnungen mit dazugehörigen Freibereichen wie Balkonen und Dachterrassen geschaffen werden.

Die teilweise über die gesamte Gebäudetiefe spannende Stahlrahmen-Konstruktion in den beiden Dachgeschossen ermöglichte eine nutzerfreundliche Grundrissvariabilität. Im Zuge der Sanierung konnten mit der Neugestaltung des Eingangsbereiches sämtliche Geschosse zusätzlich über eine Aufzugsanlage erschlossen werden.

Die Qualität der mitunter problematischen bestehenden Wohnungsgrundrisse wurde durch eine sensible Reorganisation und angebaute Balkone entscheidend gesteigert.

 

Baujahr: 2002 - 2003
Wohnfläche: 1.425 m²
Nutzfläche: 302 m²
Umbauter Raum: 7.950 m³
Mitarbeiter: Georg Ecker, Jan Pfeiffer
Planung und Bauleitung