Sanierung / Aufstockung Rückgebäude Spicherenstraße

Nach der Sanierung des Vordergebäudes und Ausbau des Dachgeschosses durch den Planer und Bauherrn 1998 wurde 2005 mit einer langen Verzögerung die Aufstockung des Rückgebäudes durch die Baubehörde genehmigt.
Nach Abbruch des Daches wird auf das 1. Obergeschoss ein zweigeschossiger Holzbau gestellt, Stahlbalkone angebaut und das Gebäude totalsaniert.


Jahr: 2007
Wohnfläche: 225 m²
Umbauter Raum: 1.050 m³
Mitarbeiter: Sascha Kohmann
Planung und Bauleitung